In der Schweiz entwickelt und produziert

WPC3

Der WPC3 ist ein flexibel konfigurierbarer und modular erweiterbarer Wärmepumpenregler mit hervorragendem Preisleistungsverhältnis - dank mehrerer Ausstattungs-Varianten in jeder Wärmepumpen-Preisklasse.

Als logische Weiterentwicklung der WPC2-Serie vereint der WPC3 die langjährige Erfahrung von Dolder Electronic AG auf dem Gebiet von Reglern für erneuerbare Energien im Allgemeinen und Wärmepumpen im Speziellen mit hochmoderner Technik und praktischen Innovationen.
Auf diesen Seiten finden Sie umfangreiche Informationen zum WPC3, dessen Funktionen und Anwendungen.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Wärmepumpenregler ausschliesslich über Fachbetriebe (z.B. Wärmepumpenhersteller) vertreiben.

Ausstattungs-Varianten des WPC3

Die drei Ausstattungs-Varianten des WPC3 ergänzen sich optimal, so dass für jede Wärmepumpen-Klasse der passende Regler zur Verfügung steht. Vom niedrigen Preissegment bis zur voll ausgestatteten Standard-Version stehen alle Möglichkeiten offen.

Die Varianten unterscheiden sich in der Anzahl Ein- und Ausgänge (siehe folgende Tabelle). Der Funktions-Umfang ist für alle Varianten identisch.

Nach Bedarf können alle Regler-Varianten durch Options-Module ergänzt werden. Diese erweitern den WPC3 um weitere Ein- oder Ausgänge unterschiedlicher Typen und ermöglichen so einen Anlagen- bzw. Wärmepumpen-spezifischen Ausbau des Reglers (z.B. elektronisches Expansionsventil).

Für den Einsatz in grossen Anlagen mit mehreren Kältekreisläufen ermöglicht der Universalregler WPC3-U in Verbindung mit den optionalen Software-Features Wärmepumpe, Master-Erzeuger und Slave-Erzeuger den Betrieb mehrerer Wärmepumpen in einem Netzwerkverbund.

  Einzelregler Regler für Netzwerkverbund
  WPC3
(Standard)
WPC3-L
(Light)
WPC3-LC
(Low Cost)
WPC3-U
(Universalregler)
230VAC-Ausgänge (Relais) 15 10 6 15
230VAC-Eingänge 9 9 9 9
PT1000-Eingänge (Temperaturfühler) 12 12 8 12
Wärmepumpen-Funktion
Master-Funktionalität - - - mit Option WPC3-SF-ME
Slave-Funktionalität - - - mit Option WPC3-SF-SE

Eigenschaften des WPC3

Der WPC3 glänzt durch eine einfache und schnelle Montage:

  • Steckbare Federzug-Klemmen erleichtern die Montage und den Austausch
  • Regler-Modul WPC3-RM zur schnellen Hutschinen-Montage
  • Bedieneinheit WPC3-MMI im Schalttafel-Gehäuse mit Standard-Massen (96×96mm)
  • Abgesetzte Montage der Bedieneinheit möglich: Verbindung zum Regler-Modul über Standard Cat 5-Patchkabel
  • Federzug-Klemmen auch auf den kompakten Options-Module

Der WPC3 glänzt durch umfangreiche Diagnose-Funktionen:

  • Fehler-Liste mit chronologischer Auflistung (Datum und Uhrzeit) von Fehlern inkl. Fühler-Unterbruch oder -Kurzschluss, Netzausfall usw.
  • Datenlogger zur Aufzeichnung aller Temperaturen und Relaisausgangs-Zustände in einem einstellbaren Log-Intervall
  • Fehlermeldungen per E-Mail zustellen
  • Vollständige Fernwartung mit Ethernet-Option

Der WPC3 glänzt durch flexible Konfigurations-Möglichkeiten:

  • Freie Zuordnung von Ein- und Ausgängen
  • Modulare Konfiguration von Schema-Erweiterungen
  • Umfangreiches Sortiment an integrierten Funktionsmodulen von der Wärmepumpensteuerung über die Ladungs- und Heizkreissteuerung, Energie-Zähler, PID-Regler und Logik-Funktionen bis hin zur Solarfunktion
  • Konfigurationen hochladen und speichern über die Ethernet-Option

Downloads: Basisdokumente

  • Uebersicht.pdfÜbersicht der Anschlussmöglichkeiten des WPC3523 K
  • Benutzer-Handbuch-WPC3.pdfBenutzer-Handbuch des WPC3 mit Parameterbeschreibungen und technischen Daten316 K
  • Service-Handbuch-WPC3.pdfService-Handbuch des WPC3 (Version 1.26 für WPC3 der Software-Versionen 1.22xx und 1.26xx) mit Funktions- und Parameterbeschreibungen sowie Anschlussplan6.6 M
  • Service-Handbuch-WPC3-V123.pdfService-Handbuch des WPC3 (Version 1.23 für WPC3 der Software-Version bis 1.20xx) mit Funktions- und Parameterbeschreibungen sowie Anschlussplan6.4 M
  • Kurvenberechnung_Polynom.xlsExcel-Worksheet zur Kurvenberechnung aus Punkten (polynomische Kurve durch vorgegebene Punkte)29 K